Bill Kovarik's Revolutions in Communication: Media History from Gutenberg PDF

By Bill Kovarik

Revolutions in communique offers a brand new method of media historical past, proposing an encyclopedic examine the way in which technological switch has associated social and ideological groups. utilizing key figures in heritage to benchmark the chronology of technical innovation, Kovarik's exhaustive scholarship narrates the tale of revolutions in printing, digital communique and electronic info, whereas drawing parallels among the prior and current.

Updated to mirror new learn that has surfaced those earlier few years, Revolutions in conversation continues to supply scholars and academics with the main readable historical past of communications, whereas together with adequate overseas point of view to get the main actual feel of the sector. The supplemental analyzing fabrics at the spouse site contain slideshows, podcasts and video demonstration plans so as to facilitate additional reading.

Show description

Continue reading »

Conversion Optimierung durch persuasive Designmethoden. - download pdf or read online

By Ellen Brick

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public family members, Werbung, advertising and marketing, Social Media, notice: 1,3, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Sprache: Deutsch, summary: Der zunehmende Anspruch an die Effektivität einer web site und das immer komplexer werdende Verständnis menschlicher Handlungsmotive stellt den E-Commerce vor Herausforderungen. Eine gute Usability alleine bietet heutzutage keine signifikante Entscheidungsgrundlage mehr dafür, in welchen Onlineshops die Nutzer Produkte erwerben oder sich über diese informieren. Die Benutzerfreundlichkeit wird vorausgesetzt. Um erfolgreichen E-Commerce zu betreiben, gilt es Metriken zu konzipieren, die eine Zielsetzung obvious und messbar machen. Weiterhin muss das Wirkungsgeflecht, anhand welcher Faktoren die Nutzer Entscheidungen treffen, ausreichend erforscht werden. Um sich diesen Herausforderungen zu stellen, sind neue leading edge Strategien gefragt.
Eine solche Strategie ist die Conversion-Rate durch den Einsatz von persuasiven Designmethoden zu optimieren. Bei dieser Strategie geht es darum, einen Bezugs- und Bewertungsrahmen zu schaffen und durch die Berücksichtigung von Entscheidungsgrundlagen und Motiven des Nutzers ein motivierendes Nutzungserlebnis zu implementieren. So können Wettbewerbsvorteile geschaffen, sowie die Kundengewinnung und -bindung unterstützt werden (vgl. Ash 2013a:32ff).
Innerhalb dieser Thesis wird ein praktisches Lösungskonzept zur Optimierung niedriger Conversion-Raten erarbeitet. Weiterhin werden Strategien erläutert, wie Nutzer in ihrem Verhalten motiviert und in ihren Entscheidungen überzeugt werden können. Diese Ausarbeitungen vereinen psychologisch-wissenschaftliche Erkenntnisse mit wirtschaftlich-marketingorientierten Strategien.
Im ersten Teil werden relevante Grundlagen der Conversion-Optimierung erarbeitet. Im nächs-ten Teil werden die Grundlagen der Persuasionsforschung erarbeitet. Die theoretischen Inhalte werden in den Kontext des E-Commerce übertragen, um Ursache und mögliche Wirkung zu erforschen und Strategien abzuleiten.

Show description

Continue reading »

Read e-book online Puerto Rican Discourse: A Sociolinguistic Study of A New PDF

By Lourdes M. Torres

ahead of conclusions approximately Spanish within the usa should be drawn, person groups needs to be studied of their personal contexts. that's the target of Puerto Rican Discourse. One tendency of past paintings on Spanish within the usa has been a fervour to generalize the findings of remoted stories to all Latino groups, however the particular sociocultural contexts within which humans -- and languages -- dwell usually call for very diverse conclusions. the result of Torres' paintings point out that the Spanish of Puerto Ricans dwelling in Brentwood maintains to outlive in a constrained context. around the inhabitants of Brentwood -- for Puerto Ricans of every age and language proficiencies -- the Spanish language keeps to imagine a massive useful, symbolic, and affective role.

An exam of the structural gains of 60 oral narratives -- narrative elements and the verbal tenses linked to every one, total Spanish verb use, and clause complexity -- unearths little proof of the simplification and loss throughout generations present in different experiences of Spanish within the usa. English-dominant Puerto Ricans are capable Spanish language narrators demonstrating a wide selection of storytelling talents. The constitution in their oral narratives is as whole and wealthy because the narratives of Spanish-dominant speakers.

The content material of those oral narratives of non-public adventure is additionally explored. Too frequently in reports on U.S. Spanish, sociolinguists forget about the phrases of the neighborhood; the point of interest is mostly at the grammatical features of language use and barely at the message conveyed. during this learn, oral narratives are analyzed as structures of gendered and ethnically marked identities. The tales exhibit the contradictory positions during which many Puerto Ricans locate themselves within the usa. all the audio system during this examine have internalized, to a better or lesser quantity, dominant ideologies of gender, ethnicity, and language, even as that they try opposed to such discourse. The research of the discourse of the neighborhood unearths how the established order is either reproduced and resisted within the contributors' narratives, and the way ideological forces paintings with different components, equivalent to attitudes, to persuade the alternatives audio system make bearing on language use. a unique function of this ebook is that transcripts are supplied in either Spanish and English.

This quantity combines ethnographic, quantitative, and qualitative discourse methodologies to supply a complete and novel research of language use and attitudes of the Brentwood Puerto Rican group. Its wealthy linguistic and ethnographic info can be of curiosity to researchers and lecturers in cultural conversation, ethnic (Hispanic-American) experiences, sociolinguistics, and TESL.

Show description

Continue reading »

Das Verhältnis von Politik und Medien in Deutschland (German by Andreas Filko PDF

By Andreas Filko

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, observe: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Politik und Regierung in Deutschland im europäischen Kontext, Sprache: Deutsch, summary: Mediokratie oder Mediendemokratie sind Begrifflichkeiten, die sich großer Beliebtheit erfreuen, wenn es um die Beschreibung des Verhältnisses von Politik und Medien in Deutschland geht. Ziel dieser Hausarbeit ist es jedoch nicht diese Begrifflichkeiten zu
erklären sondern die ihnen zugrunde liegende Frage zu beantworten: In welchem Verhältnis stehen Politik und Medien in Deutschland zueinander? Aufgrund der Tatsache, dass die Beziehung zwischen Politik und Medien äußerst komplex ist und
diese Arbeit deshalb keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann, ist es notwendig, eine bestimmte Herangehensweise an diese Thematik zu entwickeln, die ich im Folgenden erläutern werde.

Wenn guy sich mit dem Verhältnis von Politik und Medien auseinandersetzt, ist es wichtig, neben diesen beiden Systemen auch die Rezeptionsebene additionally die Gesellschaft zu betrachten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass sich die Gesellschaft aufgrund „des Booms neuer Medien wie auch der zunehmenden Bedeutung der Medien-Branche“(Jarren 2001: eleven) zu einer Mediengesellschaft entwickelt hat. Deshalb geht diese Arbeit in einem ersten Schritt auf den Begriff und die Charakteristika der Mediengesellschaft
ein. Des Weiteren werden die Begriffe Öffentlichkeit und öffentliche Meinung geklärt, die mit den Medien und der Politik in enger Beziehung stehen. Anschließend wird in
einem zweiten Schritt, das Verhältnis von Politik und Medien aus medialer Perspektive untersucht. Hier steht die Struktur und Ausrichtung der deutschen Medienlandschaft sowie die Funktion und Logik der Medien im Fokus der Betrachtungen. Dieses Kapitel
soll neben einigen Grundkenntnissen über die Arbeitsweise der Medien auch aufzeigen, warum es zur Interaktion zwischen Medien und Politik aus medialer Sicht kommt und welche Konsequenzen sich daraus für den politischen Prozess und für das politische
System ergeben. In einem dritten Schritt wird auf das Verhältnis zwischen Medien und Politik aus dem Blickwinkel der Politik eingegangen. Der Abschnitt über die politische Kommunikation soll dabei verdeutlichen, warum sich die Politik überhaupt mit den Medien auseinandersetzen muss und weshalb sich politische Kommunikation bzw. Politik in den Mediengesellschaften verändert hat. Danach werden die Veränderungen der politischen Kommunikation bzw. der Politik in der Mediengesellschaft skizziert. Und abschließend wird ein Fazit mit Blick in die Zukunft formuliert.

Show description

Continue reading »

New PDF release: Globalization and Public Relations in Postcolonial Nations:

By Patricia A. Curtin,T. Kenn Gaither

this is often an abridged model of the entire ebook. References were got rid of. the whole name can also be available.

By targeting concerns in postcolonial international locations, the authors decenter western notions of public family members perform and include the cultures, economies, and political buildings which have been profoundly prompted through the legacy of colonialism. in its place, the authors conceptualize public kin as a communicative and relationship-building perform which can bridge the political- and cultural-economic spheres of globalization, recasting perform as a relevant guideline of a world social justice schedule. the aim of this learn is to envision seriously how public family is shaping globalization efforts and practices in international locations that experience traditionally skilled western keep watch over. The examine goals to record these practices to solidify a dedication to participatory public kin that alleviates critical social concerns and inequities. this can be an immense booklet for public kinfolk students and practitioners, besides these within the strategic verbal exchange, foreign communique, and diplomacy fields.

Show description

Continue reading »

Get Mediale Übersetzungen: Die Enstehung, Wechselwirkung und PDF

By Jacques Frisch

Bei diesem textual content handelt es sich um ein Essay, das als Bachelor Abschlussarbeit des Integrationsstudiengangs Medien und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, anhand der Sprach- und Medientheorie Walter Benjamins u.a., die Macht und Wechselwirkung von Medien in unserer Gesellschaft analysiert.
Wie entsteht eine mediale model der Realität? Wie glaubwürdig ist sie? Wie wirkt sich diese mediale model auf die Realität anderer aus? Die Transformation der Realität entspricht derTechnik der Übersetzung. Es handelt sich additionally um eine artwork medialer Übersetzung. Diese werden in diesem Essay beleuchtet, bis hin zu ihren Grenzen.

Die Arbeit basiert auf den Schriften von Kultur- und Medienkritikern (Walter Benjamin, Marshall McLuhan) sowie Philosophen und Soziologen.

Inhalt:
- Prolog
- Am Anfang warfare das Wort (oder: der Ursprung Medialer Übersetzung)
- misplaced in Translation (oder: kulturell-politische Effekte Medialer Übersetzungen)
- brain the space! (oder: Mediale Übersetzungen des Raumes)
- l. a. Tentative de l’ most unlikely (oder: Grenzen der Medialen Übersetzung)
- Epilog

Show description

Continue reading »

New PDF release: The Press and the Suburbs: The Daily Newspapers of New

By David B. Sachsman

The altering monetary and demographic styles of the U.S. have many measurements; few of them, in spite of the fact that, are extra finished than the recent move realities of the click. This quantity tells the tale of the twenty-six day-by-day newspapers of latest Jersey from the Nineteen Sixties to the Eighties and in so doing tells the tale of the increase of suburbia and the golden age of suburban journalism. In an extreme attempt to maintain speed with the altering place in their readers?and such a lot relatively with the upscale consumers?the shift to the suburbs was once marked by way of alterations in information insurance, ads, and promotion.Though humans have envisioned the decline of newspaper enterprise for greater than fifty years, they have been confirmed flawed by way of the increase of the suburban press and by means of the survival of such a lot newspapers, city and suburban alike, during the Eighties and Nineties. yet within the twenty-first century, the inside track and knowledge has replaced, and the nationwide and overseas economic climate has faltered.In his new preface, David Sachsman takes the reader on a travel of what occurred to every of the hot Jersey day-by-day newspapers because the ebook of the unique. The twenty-six newspapers studied have faded to 16, and large losses in flow have triggered drastic cutbacks and mergers. The decline in New Jersey newspaper readership is a part of a countrywide development. this is often a necessary booklet for all American historians, reporters, and communique specialists.

Show description

Continue reading »

Read e-book online Excommunication: Three Inquiries in Media and Mediation PDF

By Alexander R. Galloway,Eugene Thacker,McKenzie Wark

consistently connect—that is the primary of today’s media. yet what approximately these moments whilst media stop to operate safely, whilst messages transcend the sender and receiver to develop into excluded from the area of conversation itself—those messages that kingdom: “There may be not more messages”? during this ebook, Alexander R. Galloway, Eugene Thacker, and McKenzie Wark flip our traditional realizing of media and mediation on its head by way of arguing that those moments demonstrate the methods the impossibility of conversation is essential to conversation itself—instances they name excommunication.

 

In 3 associated essays, Excommunication pursues this elusive subject by way of mediation within the face of banishment, exclusion, and heresy, and by means of considering the chances of verbal exchange with the nice past. First, Galloway proposes an unique concept of mediation in response to classical literature and philosophy, utilizing Hermes, Iris, and the Furies to map out 3 of the main time-honored modes of mediation today—mediation as alternate, as illumination, and as community. Then, Thacker is going boldly past Galloway’s category scheme through interpreting the idea that of excommunication during the mystery hyperlink among the trendy horror style and medieval mysticism. Charting a trajectory of examples from H. P. Lovecraft to Meister Eckhart, Thacker explores these cases while one communicates or connects with the inaccessible, dubbing such modes of mediation “haunted” or “weird” to underscore their inaccessibility. ultimately, Wark conjures up the poetics of the infuriated swarm as a queer politics of heresy that deviates from either media idea and the conventional left. He posits a severe conception that celebrates heresy and that's targeted from those who now venerate Saint Paul.

 

Reexamining standard definitions of media, mediation, and conversation, Excommunication offers a glimpse into the area of the nonhuman to discover a concept of mediation enough to our current condition.

Show description

Continue reading »

Download e-book for iPad: Die Wirkung medialer Darstellung sozialer Ungerechtigkeit in by Christian Mutz

By Christian Mutz

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, observe: 1,0, Universität Koblenz-Landau (Institut für Kommunikationspsychologie und Medienpädagogik), Sprache: Deutsch, summary: Die insgesamt neun Streiks bei der Deutschen Bahn zwischen September 2014 und Mai 2015 erregten nicht nur eine hohe mediale Aufmerksamkeit und beeinträchtigten das öffentliche Leben in Deutschland. Sie warfen auch die kontrovers diskutierte Frage auf, inwieweit derartige Arbeitskämpfe gerecht sind. Unter Rückgriff auf den Framing-Ansatz sowie das psychologische Konstrukt der Ungerechtigkeitssensibilität untersucht diese Arbeit die kognitiven, emotionalen und motivationalen Reaktionen auf die Bahnstreiks und die mit diesen einhergehende Berichterstattung. Anhand einer experimentell angelegten Online-Studie konnte der Effekt eines gerechtigkeitsbezogenen Medien-Frames insbesondere auf die Einstellung zu den Bahnstreiks nachgewiesen werden. Darüber hinaus zeigten sich Haupt- und Interaktionseffekte der sozialen Perspektive sowie der Beobachter- und Opfersensibilität. Hierbei wirken sich Betroffenheit und Opfersensibilität eher auf die emotionale Reaktion, die Beobachtersensibilität hingegen eher auf die Kognition und die Bereitschaft zur politischen Partizipation aus. In einem kausalen Gesamtmodell nimmt schließlich die Emotion eine herausgehobene Stellung ein. Die gefundenen Ergebnisse entsprechen damit weitestgehend den Resultaten in der Literatur. Durch die Untersuchung der Interaktionseffekte ergeben sich zudem neue Erkenntnisse und Anknüpfungspunkte für weitergehende Forschung.

Show description

Continue reading »