Daniel Ackerman's Exkurs zur Entwicklung von Butlers Begriff der PDF

By Daniel Ackerman

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, word: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (PEG), Veranstaltung: Judith Butler im Diskurs der Erziehungswissenschaften, Sprache: Deutsch, summary: Judith Butler wurde am 24 Februar 1956 in Cleveland (USA) geboren. Sie lehrt als Professorin an der collage of California, Berkeley. Ihr Werk „Das Unbehagen der Geschlechter“ katapultierte sie in den Olymp der Akademiker. Einer ihrer signifikantesten Beiträge zur „Performativität der Geschlechter“ ist Gegenstand dieser Arbeit. Ihr philosophisches Konstrukt verlangt ein großes Grundlagenwissen über einige poststrukturalistische Denker und darüber hinaus. Diese Arbeit versucht Grundannahmen, an welchen sich Judith Butler orientiert, zu beleuchten und einen möglichen Erkenntnisweg zu beschreiben.

Eingangs steht eine Darstellung des Poststrukturalismus, da Judith Butler in diese philosophische culture eingeordnet wird. Es folgt eine Auseinandersetzung mit Michael Foucaults „Ordnung des Diskurses“, da sein Werk von zentraler Bedeutung für Butler ist, und im Anschluss mit Butlers Verständnis des Diskurses.

Um tiefer in die Materie einzudringen, befasst sich die Arbeit mit dem Begriff der Performativität bei Austin, an den Derrida weiterführend mit seiner Dekonstruktionsund Iterationstheorie anknüpft. Danach sind Butlers Zugänge zu Freud und Bourdieu Gegenstand der Betrachtung und abschließend wird ihre Theorie der Performativität erläutert.

Show description

Read or Download Exkurs zur Entwicklung von Butlers Begriff der Performativität (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german_1 books

New PDF release: Die Wandlung der Beziehung zwischen Männern und Frauen. Eine

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, be aware: 1,3 (sehr gut), FernUniversität Hagen (Fakultät fr Kultur und Sozialwissenschaften Handeln und Strukturen), Veranstaltung: Modul four: Klassische Perspektiven auf die moderne Gesellschaft, Sprache: Deutsch, summary: Laut der ISA-Liste des Jahres 1988 gehört das Buch „Über den Prozeß der Zivilisation“ von Norbert Elias zu den zehn wichtigsten klassischen Werken der Soziologie.

Lernlandkarten in der Grundschule: Schülerinnen und Schüler by Julia Wöhner PDF

Lernlandkarten sind eine erst seit 2007 in der Fachliteratur diskutierte Methode zum selbstorganisierten Lernen. Für Schülerinnen und Schüler bieten Lernlandkarten die Möglichkeit, individuelle Lernsysteme zu entwickeln und zu verfolgen. Lehrerinnen und Lehrer fördern mit Hilfe von Lernlandkarten Individualität und Selbstverantwortung und schaffen somit ein transparentes Leitsystem zum individuellen Entwicklungsstand.

Download PDF by Katrine Marçal,Stefan Pluschkat: Machonomics: Die Ökonomie und die Frauen (Beck Paperback)

"Kein Aspekt der weiblichen Biologie prädestiniert die Frau für unbezahlte Hausarbeit. Oder dafür, ihren Körper für einen lausig bezahlten task im öffentlichen Sektor zu schinden. Will guy den globalen Zusammenhang zwischen ökonomischer Macht und dem Besitz eines Penis legitimieren, muss guy woanders suchen.

Konzepte der Freundschaft in der Antike und der Moderne. by Laura Puglisi PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Allgemeines und Begriffe, observe: 1,0, Universität Siegen (Fakultät 1), Veranstaltung: Umgangslehre, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Auffassungen von Freundschaft in der Antike und in der Moderne, unter anderem mit den Theorien von Aristoteles und Montaigne.

Additional resources for Exkurs zur Entwicklung von Butlers Begriff der Performativität (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Exkurs zur Entwicklung von Butlers Begriff der Performativität (German Edition) by Daniel Ackerman


by Michael
4.5

Rated 4.47 of 5 – based on 20 votes